10 Storytelling-Lektionen in 2 Minuten

Heute wird es kurz und knackig 🙂 Nimm dir 2 kurze Minuten und schau dir die nachfolgende Werbung von IKEA an. Denn es ist ein Parade-Beispiel für tolles Storytelling. Was kannst du daraus für dich mitnehmen?

1. Versteh die Sicht deiner Kunden
Frag dich immer wieder: Warum kaufen deine Kunden bei dir?

2. Beginne mit einer Geschichte
Beginne nicht damit, welche Produkte du anbietest, sondern mit einer Geschichte. Bei Ikea lautet sie: „Schau, wie sich dein Leben verändern kann.“ Im Spot ist der Hinweis auf Ikea erst am Ende zu erkennen.

3. Mach deinen Kunden zum Helden
In deiner Kommunikation spielst nicht du die Hauptrolle(!), sondern dein Kunde. Zeigt, wie er (durch dein Angebot) zum Helden werden kann.

4. Zeige eine Vision
Durch einen einfachen Klappstuhl verändert sich die Welt des Darstellers. Zeichne ein starkes Bild davon, wie die verbesserte Zukunft deines Kunden aussehen könnte.

5. Was verkaufst du wirklich?
Verkaufst du Fotografien oder Erinnerungen? Lippenstift oder das Gefühl, begehrenswert zu sein? Ein Motorrad oder Freiheit? Analysiere sehr genau, was sich deine Kunden vom Kauf versprechen – und zeige dies in deiner Story.

6. Untermauer das Selbstbild deines Kunden
Jeder hat ein Bild von sich selbst, das er bestätigen möchte. Hilf deinen Kunden, es auszudrücken und zu bestätigen. Reflektier seine Sicht. Ist er ein freiheitsliebender Mensch oder ein Familienheld? Traditionell oder verspielt?

7. Lass deine Kunden nicht denken, sondern fühlen
Es reicht nicht aus, deine Kunden mit rationalen Gründen zu überhäufen. Lass ihn fühlen, um ihn zu einer Handlung zu bewegen. Welche Gefühle sollen sie mit deinen Produkten in Verbindung bringen? Wie kannst du das darstellen?

8. Gib deinen Kunden etwas, woran sie glauben können
Deine Kunden kaufen von dir, weil sie dich mögen. Weil sie dir vertrauen und an dich glauben. Zeig ihnen, wofür du stehst und lade sie ein, ein Teil davon zu sein.

9. Konsistenz
Zeig ihn allen Kommunikationsmaßnahmen, wofür du einstehst. Was dich besonders macht. Und wechsle nicht zwischendrin die Werte, wofür du einstehst. Deine Kunden müssen immer wissen, woran sie bei dir sind. So baust du Vertrauen auf.

10. Sei verspielt
Spaß und Leichtigkeit ist erlaubt! Zeige Humor und Lebensfreude, spiele mit Klischees, Bilder und Fantasie. Das werden deine Kunden deutlich spüren und in Verbindung mit dir bringen. Außerdem macht Arbeit so viel mehr Spaß 🙂

Kennst du weitere tolle Beispiele für Storytelling? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Herzliche Grüße

Annika

2 Gedanken zu “10 Storytelling-Lektionen in 2 Minuten

  1. Liebe Annika,
    vielen Dank für diese wertvollen Tipps. Ich will gerne ein paar Punkte umsetzten. Besonders gefällt mir die Idee, fühlen statt denken zu lassen. Auch mehr Leichtigkeit, Freude, Humor dürfen es sein. Meine Leserinnen sind es wert, dass ich mir Gedanken mache, auf welche Art ich ihnen Problemlösungen anbiete.
    Ich bin gespannt auf weitere Tipps.
    Alles Liebe und viel Erfolge
    Birgit

Schreibe einen Kommentar